Banner Pirat BackenBartBernd auf Abwegen

Datum 23.09.2020 Autor Florian Edler

Oldenburg ist immer eine Reise wert. So dachte sich der beleibte Pirat BackenBartBernd und macht sich auf die selbige. Auf ins famila Einkaufsland nach Wechloy. Die See war ruhig und noch am selben Tag erblickte der Piratenkapitän und leidenschaftliche Nichtschwimmer das Festland durch sein rostiges Fernrohr. Auf zur Bühne, schnell das Segel gehisst, Soundcheck und los gehts. Reichlich Hafenvolk strömt herbei und schaut sich die Shows an. Mit Bühne und Technik machts dann auch richtig Spaß. Im Hafen nebenan wird geschmickt und eine Maskenbildnerin erstellt kunstvolle Filmmasken. Nun aber mal zum Wesentlichen: es gibt ein excellentes Catering. Da langt der Kapitän kräftig zu mit der Hakenhand.
Zwischendurch geht noch kurz die Technik über Bord und der Kapitän muss aus voller Kehle brüllen. Macht aber nichts. Zaubern und Jonglieren geht auch mit ohne Stimme. Ab auf´s Schiff, ab nach Bielefeld zurück.
Vorher hat sich der Pirat aber noch eine klasse Probefahrt auf einem echten Einhorn gegönnt. Hier könnt ihr das Video sehen…

Und hier äussert sich der Pirat BackenBartBernd auf der Pressekonferenz zu der bevorstehenden Reise.

Und hier geht es zurück zum Bieleburtstag.de Blog.